Anmeldung zum Online-Workshop

Veranstaltung: Online-Workshop "Guter Umgang mit schwierigen Emotionen"

Modul 1: 29.04.2020, 18:30 Uhr (ca. 2,5 Stunden)

Modul 2: 08.05.2020, 18:30 Uhr (ca. 2,5 Stunden)

Modul 3: 19.05.2020, 18:30 Uhr (ca. 2,5 Stunden)


Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Genervt, gelangweilt, ärgerlich - Besser mit schwierigen Emotionen umgehen.

Anmelde- und Teilnahmebedingungen

1) Deine Anmeldung ist verbindlich. Sie gilt nur für Dich persönlich und kann nicht auf eine andere Person übertragen werden. Ebenso kann die Anmeldung nicht auf eine andere Veranstaltung oder einen anderen Termin übertragen werden.

2) Mit dieser Anmeldung wird ein Vertrag geschlossen, der bewirkt, dass der volle Preis für das gebuchte Paket zu zahlen ist, unabhängig davon, ob Du an allen Modulen bzw. vereinbarten Einzelsitzungen teilnimmst oder nicht. Eine Erstattung wegen des Versäumens einzelner Module oder Einzeltermine oder auch wegen kompletter Nichtteilnahme ist ausgeschlossen. Vereinbarte Termine für Einzelgespräche können bis maximal 72 Stunden vor Beginn des Termins verschoben werden. Spätere Terminverschiebungen sind nicht möglich. 

3) Du erhältst im Nachgang zu Deiner Anmeldung eine Rechnung, die unter Angabe des auf der Rechnung angegebenen Zahlungszieles auf das angegebene Konto zu überweisen ist.

4) Du erkennst an, dass Dir mit dem Workshop keinerlei Garantien gegeben werden, dass sich bei Dir etwas verändert. Der Workshop mit seinen Modulen sowie eventuell gebuchten Einzelsitzungen bietet Inspiration und Hilfestellung, jedoch keinerlei Garantie oder ein Versprechen für eine Veränderung. Der Workshop ist auch kein Ersatz für eine eventuell notwendige Psychotherapie oder andere Form der persönlichen Begleitung.

5) Du bestätigst, dass Du psychisch gesund bist, also keine psychische Krankheit hast, keine unbehandelten Traumata erlebt hast und grundsätzlich in der Lage bist, Dich selbst zu regulieren. Sollte doch eine psychische Krankheit vorliegen, ist eine Teilnahme nur mit Bestätigung Deiner behandelnden Ärztin/Deines behandelnden Arztes möglich. 

6) Du bestätigst, dass Du Dich an die Verschwiegenheitsvereinbarung halten wirst, also nichts von dem, was im Workshop von Teilnehmenden gesagt wird, an irgendeine andere Person weiter gibst. Ebenso bestätigst Du, dass Du Dich respektvoll und offen den anderen Teilnehmenden gegenüber verhalten wirst.

7) Der gemeinsame Workshop lebt von der aktiven und offenen Mitarbeitet aller Teilnehmenden. Daher erklärst Du Dich bereit, Dich selber aktiv in den gemeinsamen Prozess und den Austausch während der Workshop-Module einzubringen. Das ist wichtig nicht nur für das Gelingen des Workshops insgesamt sondern vor allen Dingen auch zur Vertiefung Deines eigenen Veränderungsprozesses.

8) Du wirst für die Workshop-Module und die Einzelgespräche in einem Raum sein, in dem Du Dich wohl und sicher fühlst und in dem Du ungestört bist.

9) Sollte ein Workshop-Modul oder ein vereinbartes Einzelgespräch durch Unmöglichkeit seitens des Workshopleiters nicht stattfinden können (z. B. wegen Krankheit, technischer Schwierigkeiten wie Ausfall der Internetverbindung o. ä.), wird für den ausgefallenen Termin ein neuer Termin bekannt gegeben.

10) Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Workshop auch bis zu einem Tag vor Beginn abgesagt werden. Eventuell bereits gezahlte Beträge werden in diesem Fall in vollem Umfang zurück erstattet.

11) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Online-Workshop an.​

Hiermit buche ich verbindlich meine Teilnahme am Workshop mit dem gebuchten Paket.