Achtsamkeit & Meditation

​​Die Fähigkeit, ganz präsent und bewusst den jetzigen Augenblick zu erleben, nicht die Erwartung zu haben, dass das, was ich gerade jetzt erlebe, anders sein muss, als es ist - dass ich andere Gefühle haben müsste, das Wetter jetzt gerade wärmer sein müsste, ein wenig mehr Salz in der Suppe sein müsste, verändert unser Leben. Und zwar positiv. Weil die Praxis dieser Fähigkeit unseren Stress reduziert, der durch das ständige Vergleichen mit Erwartungen, die wir meist haben, entsteht. Die Fähigkeit zur Achtsamkeit ist erlernbar - von jedem Menschen, auch von Dir.

Lerne Meditation und Achtsamkeit zum Beispiel in einem meiner offenen Workshops oder in einer individuellen und intensiven Einzelbegleitung.

Effekte des Achtsamkeitstrainings

​Menschen, die Achtsamkeit (Mindfulness) praktizieren, erleben sich als ruhiger, ausgeglichener, konzentrierter, zufriedener und glücklicher. Sie sind eher in der Lage, mit schwierigen Situationen konstruktiv umzugehen (erhöhte Resilienz). Sie leiden weniger an Stress- und Überlastungssymptomen. Das Schlagwort, das über allem liegt und eine wesentliche Auswirkung systematischen Achtseimkeitstrainings beschreibt, lautet: Gelassenheit.

​Eine beeindruckende Reportage von ARTE zeigt zudem den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung zur Achtsamkeitsmeditation und zeigt auf, welche positiven Effekte, auch auf die Gesundheit, das regelmäßige Training der Achtsamkeit hat. Eine zentrale Methode des Achtsamkeitstrainings ist die Achtsamkeitsmeditation.

Was Achtsamkeit und Meditation sind

​​Wer Achtsamkeit trainiert, schult sich in der Fähigkeit, mit all seinen Sinnen, seinem Denken und seinem Fühlen im jetzigen Augenblick bewusst und präsent zu sein, ohne dies Erleben sofort zu bewerten und verändern zu wollen. Nicht blind zu reagieren sondern mit Ruhe und Bedacht zu agieren.

​Diese Fähigkeit zur Achtsamkeit besitzt jeder Mensch. Und darum ist sie auch von jedem Menschen trainierbar. Achtsamkeit hat in unserem Leben in den letzten Jahrzehnten leider rapide abgenommen. Das liegt auch daran, dass wir uns mit allem möglichen ablenken, um genau diesen Augenblick mit all dem, was ist - mit allem Schönen und auch Schmerzlichen - nicht wahrzunehmen. Sondern dass wir mit unserer Aufmerksamkeit immer gerade wieder wo anders sind als in diesem Augenblick, an diesem Ort, mit allem, was gerade passiert - in mir und ausserhalb von mir. Das verursacht grundlegenden Stress in uns. Ein Grund mehr, sich dieser Fähigkeit zu widmen und sie wieder zu kultivieren.

​Meditation ist eine ganz zentrale Methode der Achtsamkeitspraxis. In der Meditation trainieren wir ganz bewusst und gezielt das achtsame Erleben des Augenblicks, ohne etwas verändern zu müssen. Später dehnen wir die Achtsamkeit auf alles andere in unserem Altagsleben aus, um jeden Aspekt unseres Lebens in jedem Augenblick ganz präsent, ganz bewusst, ganz frisch zu erleben. Das schafft unglaublich viel Freiraum, Gelassenheit und Freude.

Achtsamkeitstraining und Coaching

​Systematisches Achtsamkeitstraining, insbesondere die Praxis der Achtsamkeitsmeditation, zu erlernen, kann das Leben und die Entwicklung der Persönlichkeit stark fördern. Und auch einen Coaching- und Beratungsprozess unterstützt die Achtsamkeitsschulung ungemein. Sofern meine Klient*innen das möchten, lasse ich darum Elemente des Achtsamkeitstrainings in meine Arbeit mit einfließen. Egal, ob Du schon Erfahrung damit hast oder nicht, kannst Du in der gemeinsamen Arbeit mit mir Deinen Weg des Achtsamkeitstrainings beginnen oder fortsetzen.

​Es besteht zum Beispiel die Möglichkeit, eine gemeinsame Life Coaching-Sitzung mit einer kurzen Meditation zum gemeinsamen Ankommen in der Situation und auch zur gemeinsamen inneren Ausrichtung für die weitere Sitzung zu beginnen oder auch gemeinsam so zu beenden. Das rahmt die Sitzung und Deinen Prozess positiv. Ich kann Dir auch beibringen, wie Du selber die Achtsamkeitsmeditation üben und praktizieren kannst, um davon in Deinem Alltag zu profitieren.

​Ich beschränke mich dabei im wesentlichen auf die Elemente der Achtsamkeitsmeditation und andere Methoden aus dem Achtsamkeitstraining. Ich bin kein buddhistischer Dharma-Lehrer, daher erteile ich keinen Unterricht und keine Unterweisungen in buddhistischen Dharma-Lehren. Es geht bei dem, was ich vermittle, um den Achtsamkeitsaspekt und um die Methoden, die förderlich für Coaching- und Beratungsprozesse sind.

​Achtsamkeit, Mindfulness und Meditation können in unterschiedlichen Settings der gemeinsamen Arbeit zum Tragen kommen. Im Life Coaching, aber auch in meinen offenen Workshops im Kloster, die ich anbiete. Aber auch eine reine Begleitung für Dich, um Meditation und Achtsamkeit zu erlernen oder zu vertiefen, ist in Einzelsitzungen mit mir mölgich. Das ist eine sehr intensive und individuelle 1:1-Begleitung.

Meine eigene Prägung und mein Weg

​Meine erste Begegnung mit Achtsamkeit hatte ich im Jahr 2001 in einem Benediktinerkloster. Ich hatte mich entschieden, dort eine Woche alleine und schweigend bei den Mönchen zu verbringen. Das war eine starke und prägende Erfahrung für mich. Zwar kannte ich das Wort Achtsamkeit noch nicht, aber vieles davon habe ich dort erfahren. Schweigend essen, um sich ganz dem Essen widmen zu können. Bedächtig und ganz präsent die Stundengebete zu praktizieren und sich ganz darauf zu konzentrieren. Bewusst wahrnehmen, was in mir passiert während dieser Tage.

Später las ich über Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR) von Jon Kabat-Zinn und brachte mir die ersten Schritte der Meditation selber bei. Es war sehr spannend, was ich da für mich erlebt habe. Das tat ich übrigens in einem französischen Kloster, weil ich Ruhe dafür haben wollte. Ich machte dann später einen MBSR-Kurs und praktizierte immer weiter die Meditation.

​Mittlerweile hat mich mein Weg mit der Meditationspraxis noch viel weiter geführt, und ich habe zahlreiche Kurse und Unterricht in den Bereichen Achtsamkeit, Meditation, in Buddhistischer Psychologie und im Dharma von Lama Tilmann Lhündrup aus der tibetischen Mahamudra-Tradition erhalten, der selber Schüler des großartigen Gendün Rinpoche war und von ihm die Ausbildung der Lamas übertragen bekommen hat. Dies hat mich sehr geprägt und prägt mich immer noch weiter. Nicht nur für mein eigenes Leben und meine eigene Meditationspraxis sondern auch in meinem Umgang mit Klient*innen. Ich bin persönlich sowohl in der christlichen als auch in der tibetisch-buddhistischen Tradition zuhause und verwurzelt und lebe beide Traditionen aktiv.

Was noch wichtig ist

​Wie auch beim Life Coaching  ist Meditation und Achtsamkeitstraining kein Ersatz für eine notwendige Psychotherapie, zum Beispiel bei psychischen Erkrankungen oder Störungen, kann einen solchen Prozess jedoch sehr stark unterstützen und vertiefen. Das bedeutet, dass Du bei einem Meditationstraining über ausreichende  Kompetenzen der Selbststeuerung verfügen musst. Sollte bei Dir eine akute psychische Erkrankung diagnostiziert worden sein, ist eine solche gemeinsame Arbeit lediglich in Absprache mit Deinem Arzt möglich.

Kosten

​Ich freue mich, Dich auf Deinem Weg der Achtsamkeit und der Meditation zu begleiten. Entweder, Du möchtest ohne jegliche Vorkenntnisse beginnen zu meditieren oder mit bereits existierenden Erfahrungen Deinen Prozess vertiefen. Beides ist möglich, zum Beispiel auch in einer Einzelbegleitung durch mich. Diese Leistung wird nicht von Krankenkassen oder Krankenversicherern gezahlt. Das Honorar für eine Sitzung intensiver 1:1 Begleitung von 60 Minuten Dauer beträgt 169 Euro. Das notwendige Kennenlerngespräch wird zum Preis von 90 Euro berechnet und dauert ca. 45 Minuten. Sollte ich mich meinerseits nach dem Kennenlerngespräch gegen die gemeinsame Arbeit entscheiden, wird es Dir nicht berechnet. Meist sind mehrere Sitzungen nötig für eine solche Begleitung. Hierfür biete ich Dir Pakete mit einem Preisvorteil für Dich an:

  • Bei fester Vorab-Buchung von 6 Sitzungen zu je 60 Minuten zum Preis von 143 Euro je Sitzung (innerhalb von 3 Monaten in Anspruch zu nehmen)
  • Bei fester Vorab-Buchung von 10 Sitzungen zu je 60 Minuten zum Preis von 130 Euro je Sitzung (innerhalb von 5 Monaten in Anspruch zu nehmen)
  • Bei fester Vorab-Buchung von 20 Sitzungen zu je 60 Minuten zum Preis von 115 Euro je Sitzung (innerhalb von 10 Monaten in Anspruch zu nehmen)

​Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer von derzeit 19%.